Praxisklinik Kleve - Hermannstraße 10 - 47533 Kleve -T: 02821-3340 F: 02821-30849 - info@praxisklinik-kleve.de

Intro

Aktuell: Was tun bei Erkältung?


Liebe Gäste dieser Infoseite,

Erkältungen sind aktuell sehr verbreitet.
Gute und neutrale Information finden Sie unter diesem Link:

http://www1.wdr.de/fernsehen/wissen/quarks/sendungen/medikamenteerkaeltung100.html


Zu Behandlungsmöglichkeiten:
www1.wdr.de/themen/wissen/erkaeltungsmittel140.html


Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam


______________________________


Palliativ-Netzwerk Niederrhein


Palliativmedizin - Unterstützung bei schwerer, fortschreitender Erkrankung durch Ärzte und Pflegekräfte, unterstützt durch die Hospizgruppe, Psychoonkologen und spezialisierte Physiotherapeuten und weitere Beteiligte.

Die Spezialisierte AmbulantePalliativ-Versorgung (SAPV) steht jedem Betroffenen zu und wird über die Krankenkasse, die KV und den SAPV-Dienst angeboten. Nähere Information bei uns, unter 0162-5151888 oder unter palliativnetz-niederrhein.de.





RP 20.4.2014:

Das Ende so schön wie möglich gestalten



Neu: Patientenverfügung etc...




________________________________________


Film "112 Rettungsdienst auf hohem Niveau"
Kreis Kleve


_______________________________________________________


_______________________________________________________

 


Neu: Erweiterung des kosmetischen Bereichs:
Radiesse - Anwendung


    


__________________________________________________


VORSORGELEISTUNGEN

                                          

:-) Gesundheitsuntersuchung
:-) Krebsvorsorge

:-) Hautkrebs-Screening
    
(alle 2 Jahre ab 35J, manchen Kassen: keine Altersbegrenzung, jährlich)
:
-) Private Zusatzleistungen

                                         Was übernimmt IHRE Krankenkasse?


Impfungen komplett?
Impfpass-Kontrolle, Reiseimpfungen, Gelbfieberimpfstelle

 

 Oft vergessen, aber lebenswichtig:

Tetanus/Diphtherie/Pertussis (Keuchhusten)

Auffrischung alle 10 Jahre - oft fällig!

Masern

Erneute Gefahr, stark unterschätzt. Risiko: Nicht- und Angeimpfte

Nachimpfung je nach Altersgruppe

FSME (FrühSommerMeningoEnzephalitis) - Zeckenschutz

Reiseimpfung - Bei Reisen in Deutschland von allen Kassen übernommen

Hepatitis A

Wichtige Reiseimpfung, südl. der Alpen/Mittelmeer und weiter: fast immer erforderlich, meist vergessen

Bei vielen Kassen ebenfalls kostenlos (TK, viele BKK, Private und andere oft auf Anfrage. Auch Ihre Krankenkasse? Übersicht hier

Polio (Kinderlähmung)

Haben auch Sie die Vierte?

Grippeschutzimpfung

Pertussis - Keuchhusten

Mittlerweile Standard! Besonders wichtig bei Umgang mit Kindern
In Kombination mit Tetanus/Diphtherie

Gebärmutterhalskrebs-Schutzimpfung
Sämtliche Kinderimpfungen

Reiseimpfberatung

(teils kostenpflichtig, sagen wir dann natürlich vorher!)

 GELBFIEBERIMPFSTELLE

 


Zur Homepage